Morphologische Datenerfassung von Biophos.

Biophos Morphologie

Halbautomatisierte Analyse morphologischer Daten

Das Morphologie-Modul basiert auf einer Technik, welche ein Spermium nach morphologischen Kriterien segmentiert und mathematisch genau vermisst. Eine dynamische Grenzbereich-Bewertung erlaubt es, das Graustufenbild in ein binäres Rastermuster umzuwandeln.

Mehrere morphologische Formfilter werden angewandt um die verschiedenen Teile eines Spermatozoides zu identifizieren: Kopf, Akrosom, Mittelstück und Flagelle. Die segmentierten Teile werden danach nach rein geometrischen Kriterien ausgemessen. Länge, Breite, Oberfläche, Mittelstück-Implantation, Symmetrie, Umfang und Asymmetrien.

Spermien werden nach den Tygerberg-Kriterien (analog WHO-Manual) beschrieben und entsprechend klassifiziert. Zum Beispiel wird eine Kopfform als schmal (tapered) beschrieben, wenn das Verhältnis zwischen Kopflänge und -breite grösser ist als bei einem “normalen” Spermium.

Funktionen

Die Datenerfassungs-Software zur Beurteilung morphologischer Kriterien von Spermien ist unabhängig von QualiSperm als Standalone-Version erhältlich. Sie klassifiziert Spermien nach den “Strict criteria” (Tygerberg-Kriterien/Kruger, Menkveld) und liefert ausgezeichnete Resultate in kürzester Zeit.

Einzigartige Kopf-Schwanz-Erkennungs-Technologie


Anzahl ausgewerteter Spermien


% Anteil normaler und anormaler Spermien


% Anteil anomaler Kopf, Mittelstück und Flagelle


Exakte morphometrische Parameter jedes einzelnen Spermatozoides


Teratozoospermien-Index


Unterstützt alle Färbemethoden nach Kriterien der WHO.


Speicherung und Verwaltung von Patientendaten

 

Offerte anfragen

Kontaktieren Sie uns noch heute und unsere Mitarbeiter helfen Ihnen, eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösung zu finden.

Kontakt